DRV LEGAL

Wir sind eine Anwaltskanzlei mit Hauptsitz in Brünn und einem Büro in Prag, die professionelle Dienstleistungen in Mitteleuropa anbietet.


Neben der Tschechischen Republik und der Slowakei sind wir auch in Deutschland tätig, da zu unserem Team deutsche Anwälte gehören, die in der Tschechischen Republik leben und auch fließend Tschechisch sprechen, was es uns ermöglicht, Rechtsdienstleistungen mit Bezug zum deutschen Recht zu erbringen.

Wir sind Gründungsmitglied von Visegrad+ Legal, einer internationalen Allianz von Anwaltskanzleien, die in der mittel- und osteuropäischen Region tätig sind, mit Büros in Prag, Brünn, Bratislava, Kattowitz, Budapest, Bukarest, Sofia, Zagreb, Moskau und Woronesch. Wir arbeiten regelmäßig mit Beratern in fast ganz Europa, den USA und China zusammen.

DRV LEGAL

Wir sind ein wichtiger Berater für lokale und internationale Kunden und erbringen Rechtsdienstleistungen in der Tschechischen Republik, Deutschland und der Slowakei. Wir sind vor allem auf die Bereiche M&A, Gesellschaftsrecht, Immobilienrecht, Transaktionsrecht, Insolvenz und Restrukturierung, Finanzierung, Private Equity und Investmentfondsstrukturierung sowie auf den Bereich der Rechtsstreitigkeiten spezialisiert. Zu unseren Kunden gehören führende tschechische Investmentfonds, ausländische Investoren, Banken, Insolvenzverwalter, Bauträger und Produktionsunternehmen.

Die Arbeitsweise der Kanzlei ermöglicht eine rasche Erbringung von Rechtsdienstleistungen mit einer Flexibilität, die in großen, multinationalen Anwaltskanzleien oft nicht gegeben ist. Wir gehen die Probleme unserer Kunden individuell und so an, dass unnötige bürokratische Verwicklungen der gewünschten Dienstleistung nicht im Wege stehen und sie nicht ihrer kostbaren Zeit und Finanzen beraubt werden.

Wir verfügen über erfahrene und qualifizierte Berater, die in branchenspezifischen Teams arbeiten. Für jedes Projekt stellen wir ein Team von engagierten Fachleuten zusammen, damit der Kunde einen auf seine Bedürfnisse zugeschnittenen Service erhält.

Team

Dušan Dvořák
Partner
Tomáš Rada
Partner
David Vaníček
Partner

Aktuelles

Akquisition der eds.group

1. Februar 2022

Das M&A-Team unter der Führung von Partner Tomáš Rada und Tomáš Antal sowie der Rechtsanwälte Václav Koubík und Vít Brejša hat Jet 2 Kappa, a.s., ein Mitglied der Jet Investment Gruppe, bei der Akquisition einer der größten europäischen Druckerei-Holdings, Euro-Druckservice (eds.group), beraten. Die eds.group besteht aus acht Unternehmen, die in fünf Ländern tätig sind, und erzielt einen Jahresumsatz von rund 300 Millionen Euro.

Die erbrachten Rechtsdienstleistungen umfassten neben der Verhandlung der Transaktionsdokumentation auch die Ausarbeitung von Anträgen auf Genehmigung der Transaktion durch die einzelnen Kartellbehörden sowie die rechtliche Due-Diligence-Prüfung aller zur eds.group gehörenden Unternehmen, an der die in der internationalen Allianz Visegrad Plus Legal zusammengeschlossenen Anwaltskanzleien mit DRV Legal beteiligt waren.

Akquisition des Prague Airport Business Centre

4. Januar 2022

Das Immobilienteam unter der Führung von Partner Tomáš Rada und dem leitenden Rechtsanwalt Zdeněk Chroust hat Jet Industrial Lease SICAV, a.s., ein Mitglied der Jet Investment Group, beim Erwerb (im Wege eines Share Deals) des Airport Business Centre Gebäudes am Václav-Havel- Flughafen beraten.

Das erworbene Gebäude bietet 14.542 m² Büro- und Einzelhandelsfläche. Künftig soll das Gebäude direkt an der Ausfahrt der geplanten Schnellstraße Prag - Kladno - Václav-Havel- Flughafen liegen, deren Fertigstellung für das Jahr 2028 geplant ist.

Akquisition der Gesellschaft Vestinlog aus der KKCG-Gruppe

13. Dezember 2021

Das Immobilienteam unter der Führung von Partner Tomáš Rada und dem leitenden Rechtsanwalt Zdeněk Chroust hat Jet Industrial Lease SICAV, a.s., ein Mitglied der Jet Investment Group, beim Erwerb (im Wege eines Share Deals) von fünf Industriestandorten im westlichen und mittleren Teil Polens beraten.

Die erworbenen Gelände mit einer Gesamtfläche von über 174 Tausend Quadratmetern werden von großen Zulieferern der Automobilindustrie gemietet.

NEWSLETTER 2/2021
Unternehmensgegenstand im Handelsregister, Rücktritt von Konkurrenzklauseln in Arbeitsverträgen

10. Juni 2021

Wir haben für Sie einen neuen Newsletter vorbereitet, in dem Sie die neue wegweisende Rechtsprechung vom Mai 2021 zum Thema Unternehmensgegenstand und Rücktritt von Konkurrenzklauseln in Arbeitsverträgen finden.

Newsletter zum herunterladen: HIER

NEWSLETTER 1/2021
Register der wirtschaftlichen Eigentümer und AML

9. April 2021

Wir haben für Sie eine Zusammenfassung der Neuigkeiten bezüglich der Registrierung der wirtschaftlichen Eigentümer und der Änderung des AML-Gesetzes vorbereitet. Obwohl zu erwarten war, dass nur neue Verwaltungsmaßnahmen eingeführt werden, haben die Änderungen leider erhebliche Auswirkungen auf das normale Leben von Unternehmen, einschließlich der Übertragung von Anteilen an diesen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich mit dem Inhalt des Newsletters vertraut zu machen und somit mögliche Komplikationen nach dem 1. Juni 2021 zu vermeiden.

Newsletter zum herunterladen: HIER